Allgemeine Luftfahrt - General Aviation

Der Verkehrslandeplatz Herzogenaurach ist Landeplatz der Allgemeinen Luftfahrt (AL). Die AL ist ein Teil der Zivilen Luftfahrt. Sie dient unter anderem zur

  • Rettung von Personen,
  • Entdeckung von Waldbränden und deren Bekämpfung,
  • Vermessung von Landschaften,
  • Versorgung und Transport (z.B. von Bohrinseln),
  • Aufklärung, Erkennung von Staus und Unfällen,
  • Pipelineüberwachung,
  • Gewässer- und Landschaftsschutz,
  • Düngung von Feldern und Bekämpfung von Schädlingen,
  • Insel- und Taxiflüge (auch als Vorreiter von Linienflügen),
  • Ausbildung von Piloten für Verkehrsluftfahrt, Geschäftsflüge und so weiter ...

Die Piloten

Piloten der AL haben eine anspruchsvolle Ausbildung auf eigene Kosten absolviert, sie zahlen Geld in den Steuersäckel - auch Mineralölsteuer - ganz im Gegensatz zu dem Linienflieger. Sie tun freiwillig mehr für die Dämmung der Geräuschentwicklung ihrer Flugzeuge, als der Gesetzgeber vorschreibt. Und sie haben ihre Infrastruktur selbst geschaffen, Landeplätze, die sich heute "International" nennen, mit eigenen Händen gebaut.

Die Allgemeine Luftfahrt vereinigt die unterschiedlichsten Luftfahrzeuge unter einem Dach: angefangen vom Heißluftballon über Segelflugzeuge, Motorsegler, Blimps, Ultraleichtflugzeuge, Helikopter, Motorflugzeuge bis hin zu Düsenjets.

Aktion Pro Luftfahrt

Unterstützen auch Sie die Aktion Pro Luftfahrt, weil

  • Flugzeuge Menschenleben retten - auch Ihres!
  • Flugplätze Zufluchtsort für bedrohte Pflanzen und Tiere sind!
  • Flugzeuge nicht mehr Treibstoff als Autos brauchen!
  • Flugzeuge Lärm nur innerhalb eines kleinen Bereichs erzeugen!
  • Flugzeuge nicht viel lauter als Autos sind!
  • Flugzeuge nicht Tausende Kilometer Straßen benötigen!
  • Flugplätze "Grüne Lungen" sind und für frische Luft sorgen!
  • Flugzeuge schnell und sicher fliegen!
  • Luftfahrt Hunderttausende Arbeitsplätze in Deutschland sichert!
  • Luftfahrt Motor für Forschung und Hochtechnologie ist!